Einblicke und Aktuelles

 

15. Juni 2016, 15 bis 21 Uhr
Eröffnung der sechsten Ausstellung der Temporären Galerie

Für die Ausstellungsreihe TRANSFORMATION ist, in Zusammenarbeit mit den Schülerinnen und Schülern einer 8. Klasse der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli, die ortsspezifische Installation Inseln des Berliner Künstlers Stephane Leonard entstanden, die in der Temporären Galerie auf dem Campus Rütli gezeigt wird.

Am 15. Juni eröffnet Jan-Christopher Rämer, Bezirksstadtrat für Bildung, Schule, Kultur und Sport des Bezirks Neukölln, die sechste Ausstellung um 15.00 Uhr mit den Schülerinnen und Schülern der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli. Ab 19.00 Uhr beginnt die öffentliche Eröffnung mit allen Interessierten.


TRANSFORMATION VI
Stephane Leonard  ■  INSELN
16. – 29. Juni 2016

Öffnungszeiten: Montag – Freitag, 10 – 17 Uhr
Kuratorin: Silvia Ploner

Besucheradresse:
Temporäre Galerie  |  Rütlistraße 35  |  12045 Berlin

 


 

Kinder- und Jugendtheatergruppe So Keres?

Kinder- und Jugendtheatergruppe So Keres?

10. Juni 2016, 11.00 – 14.30 Uhr
Abschlusspräsentation von So Keres?

Die Kinder- und Jugendtheatergruppe So Keres? lädt zum Abschluss des Modellprojekts „Sensibilisierung gegen Antiziganismus“ zu einer Präsentation des entstandenen Workshopdesigns und der Projekt-Evaluation ein. Alle Interessierten melden sich bitte bis zum 7. Juni 2016 per Email unter so_kereso@hotmail.com an.

Freitag, 10. Juni 2016 von 11.00 – 14.30 Uhr
Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V., Urbanstraße 21, 10961 Berlin

Download: Einladung, Programm

 


 

km2–Tagung

21. April 2016, 14.00 – 20.00 Uhr
Konferenz zu 10 Jahre Ein Quadratkilometer Bildung

Die Konferenz findet unter dem Titel „Bildung im Stadtteil: Wie funktioniert Veränderung?“ und in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung statt. Während der Konferenz wird es neben der Präsentation von Praxisantworten, die im Programmverlauf entstanden sind, auch Gespräche mit Partnern aus Politik und Zivilgesellschaft darüber geben, welche Bedeutung das vor Ort gewachsene Wissen über Gelingensbedingungen für die gesamte Stadt Berlin hat. Die zeitgleich stattfindende 7. Berliner Stiftungswoche bietet dafür den idealen Rahmen.
 
Die Konferenz beginnt am 21. April 2016 um 14 Uhr in der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Hiroshimastraße 17 in 10785 Berlin.

Download: Konferenz-Flyer

km2_Neukoelln_RGB_Hell

 


 

21. Januar 2016, 18.30 Uhr
Verleihung und Feier: 5 Jahre Stipendium Ein Quadratkilometer Bildung

Seit 2010 begleiten und unterstützen wir mit unserem Stipendienprogramm Ein Quadratkilometer Bildung Kinder und Jugendliche aus dem Neuköllner Reuterkiez. Wir nehmen das fünfjährige Bestehen unseres Programms zum Anlass, ehemalige und zukünftige StipendiatInnen, BildungspatInnen, PädagogInnen, Freunde und Förderer zur Stipendienverleihung am 21. Januar 2016 einzuladen, um gemeinsam auf 5 Jahre Stipendium Ein Quadratkilometer Bildung zurückzublicken, die zukünftige StipendiatInnen und BildungspatInnen feiern.

Download: Einladung Stipendien-Verleihung

 


 

TGV-Bild

27. November 2015, 18.30 Uhr
Ausstellungseröffnung TRANSFORMATION V in der Temporären Galerie

Am 27. November 2015, 18.30 Uhr eröffnet die Temporäre Galerie mit Jan-Christopher Rämer, Bezirksstadtrat für Bildung, Schule, Kultur und Sport des Bezirks Neukölln, und Ida Schildhauer, Initiatorin der Temporären Galerie, die fünfte Ausstellung der Reihe TRANSFORMATION. Der Eintritt ist frei. Führungen nach Anmeldung.

Temporäre Galerie in der Quartiershalle auf dem Campus Rütli – CR²
Rütlistraße 35, 12045 Berlin

TRANSFORMATION V: 30. November – 18. Dezember 2015
Öffnungszeiten: Montag–Freitag, 10–17 Uhr

Download: Info-Flyer

 


 

Schule im Wald

Foto: Deutsche Schreberjugend, Landesverband Berlin e.V.

2. November – 10. Dezember 2015
Crowdfunding-Kampagne

Neuköllner Kinder raus aus der Stadt – rein in die Natur. Die Campus Bildung im Quadrat gGmbH hat im Rahmen des Lokalen Bildungsverbundes für Neuköllner Grundschulen (Elbe-Schule, Rixdorfer Schule, Theodor Storm Schule) eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um ihre Teilnahme am Projekt „Schule im Wald“ zu ermöglichen. Gefunden wurden innerhalb von 41 Tagen 69 Unterstützer_innen und 99 Fans, die die notwendige Summe von 5000€ zusammengetragen haben. Damit ist die Finanzierung von „Schule im Wald“ für das Jahr 2016 für die drei Grundschulen gesichert. Darüber hinaus werden bis zu 30 Kinder in die Jugenddörfer Naumburg oder Gnewikow der DKB Stiftung fahren.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Unterstützer_innen und der DKB Stiftung.

LBV_Logo_blau_cmyk

 


 

5. Juni 2015
Ausstellungseröffnung TRANSFORMATION IV in der Temporären Galerie

Am 5. Juni 2015, 18.30 Uhr eröffnet die Temporäre Galerie mit Jan-Christopher Rämer, Bezirksstadtrat für Bildung, Schule, Kultur und Sport des Bezirks Neukölln, und Ida Schildhauer, Initiatorin der Temporären Galerie, gemeinsam mit einer Intervention von Katja Pudor, der Berliner Choreographin Magda Korsinsky und dem portugiesischen Musiker Rui Faustino die vierte Ausstellung der Reihe TRANSFORMATION. Der Eintritt ist frei. Führung nach Anmeldung.

Temporäre Galerie in der Quartiershalle auf dem Campus Rütli – CR²
Rütlistraße 35, 12045 Berlin

TRANSFORMATION IV: 5. Juni – 28. Juni 2015
Öffnungszeiten: Montag–Freitag, 11–19 Uhr

Download: Info-Flyer

 


 

16. April 2015
Fachtagung: Gut vernetzt. Ohne Brüche.

Am 16. April 2015 veranstaltet die Campus Bildung im Quadrat gGmbH im Rahmen von Ein Quadratkilometer Bildung und der Berliner Stiftungswoche 2015 die Fachtagung Gut vernetzt. Ohne Brüche.

Wie trägt die Plattform Ein Quadratkilometer Bildung dazu bei, Kindern Übergänge aus der einen in die andere Bildungseinrichtung zu erleichtern und Brüche in ein festes Netz aus Roten Fäden von der Kita bis in die Sekundarschule zu verwandeln? Die Campus Bildung im Quadrat gGmbH lädt dazu ein, vor Ort zu erfahren, welche Modelle in Neukölln entstanden sind. Die Tagung startet mit Eindrücken aus der Studie „Intergenerationelle Prozesse in Einwandererfamilien“. Sie endet mit einem Stück der Jugendtheatergruppe „So keres?“ – auf Romanes „Was machst du?“

Die öffentliche Veranstaltung findet ab 16.15 Uhr im Foyer der Quartiershalle Campus Rütli, Rütlistraße 35 in 12045 Berlin-Neukölln statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Download: Flyer mit Programm

 


 

Foto: Lydia Reich

26. März 2015
Lernwerkstatt-Führerschein

Start der kostenfreien Fortbildung „Lernwerkstatt-Führerschein“ – eine Fortbildungsreihe für pädagogische Fachkräfte und ihre Arbeit in der Stadtteil-Lernwerkstatt. Am 26. März 2015 startet die Fortbildungsreihe erstmalig mit dem ersten von ingsesamt vier Modulen für Erzieherinnen und Erzieher aus dem Donau- und Reuterkiez. Sie endete im Juni 2015 mit der Übergabe des Lernwerkstatt-Führerscheins.

Die Stadtteil-Lernwerkstatt auf dem Campus Rütli – CR2 ist ein Kooperationsprojekt des Bezirks Neukölln, des AWO Berlin Kreisverbandes Südost e.V. und von Ein Quadratkilo- meter Bildung Berlin-Neukölln.

Die Fortbildungsreihe wird gefördert durch die Karl-Konrad-und-Ria-Groeben- Stiftung und die Freudenberg Stiftung. (Download: Flyer)

 


 

Foto: Stephan Röhl

22. Januar 2015
5. Stipendienverleihung

Am 22. Januar 2015 wurden zum fünften Mal Stipendien für das Stipendienprogramm Ein Quadratkilometer Bildung verliehen. Christina Rau, Schirmherrin des Campus Rütli – CR² und Neuköllns Bildungsstadträtin Dr. Franziska Giffey überreichten die Stipendienurkunden an zehn Schülerinnen und Schüler aus Nord-Neukölln.

Ein herzliches Dankeschön an alle Einzelspender und an die Unterstützer des Stipendiums 2015: FGM – Forschungsgruppe Modellprojekte, Buddy Bear Help e.V. und Lions Förderverein Berlin-Glienicker Brücke e.V.

 


 

21. November 2014
Ausstellungeröffnung TRANSFORMATION III in der Temporären Galerie

Am 21. November 2014, 18.30 Uhr eröffnet die Temporäre Galerie ihre dritte Ausstellung mit Dr. Franziska Giffey, Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport des Bezirks Neukölln und Ida Schildhauer. Ab 20 Uhr können Interessierte die Klanginstallation von Tomoko Sauvage in einer Live-Performance hautnah erleben. Der Eintritt ist frei.

Temporäre Galerie in der Quartiershalle auf dem Campus Rütli – CR²
Rütlistraße 35, 12045 Berlin

TRANSFORMATION III: 21. November – 12. Dezember 2014
Öffnungszeiten: Montag–Freitag, 11–19 Uhr

 


 

11. Juni 2014
Lesung mit Ivana Bodrožić in der Temporären Galerie

Die kroatische Autorin Ivana Bodrožić liest am 11. Juni 2014 in der Temporären Galerie auf dem Campus Rütli aus ihrem Roman „Hotel Nirgendwo“.

Die S. Fischer Stiftung setzt mit diesem Roman seine Lesereihe mit aktuellen Büchern für Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf dem Campus Rütli fort – seit vergangenem Jahr auch während des Begleitprogramms der Temporären Galerie. (Downloads: Flyer, Pressetext)

Temporäre Galerie in der Quartiershalle auf dem Campus Rütli – CR²
Rütlistraße 35, 12045 Berlin

Der Eintritt ist frei.

 


 

TempGalerieOpen(2)

6. Juni 2014
Eröffnung der Ausstellung TRANSFORMATION II in der Temporären Galerie

Am 6. Juni 2014, 18 Uhr eröffnet die Temporäre Galerie ihre zweite Ausstellung mit Christina Rau, Schirmherrin des Campus Rütli – CR² und Ida Schildhauer. 19 Uhr können Interessierte mit den Künstlerinnen und Künstlern zu einem gemeinsamen Ausstellungsrundgang aufbrechen. Der Eintritt ist frei. (mehr, Download: Flyer)

Temporäre Galerie in der Quartiershalle auf dem Campus Rütli – CR²
Rütlistraße 35, 12045 Berlin

 


 

31. März bis zum 26. Juni 2014
Ein Quadratkilometer Bildung: Werkstattgespräche

Vom 31. März bis zum 26. Juni 2014 lädt Ein Quadratkilometer Bildung zur Werkstatt 2016 ein. In Themenwerkstätten und Offenen Werkstätten wird gemeinsam mit Partnerinnen, Partnern und Interessierten überlegt, welche Verabredungen, die hinter Ein Quadratkilometer Bildung stehen, erneuert werden und was bis zum Programmende im Sommer 2016 vorangetrieben wird. (Download: Flyer)

 


 

11. April 2014
Eröffnung der Stadtteil-Lernwerkstatt

Am 11. April 2014 wurde in Ein Quadratkilometer Bildung Berlin-Neukölln die neue Stadtteil-Lernwerkstatt in der AWO-Kita Villa Kunterbunt eröffnet durch Heinz Buschkowsky, Neuköllner Bürgermeister, Kirsten Flesch, Vorsitzende des Kreisverbandes Südost der Arbeiterwohlfahrt, Dr. Pia Gerber, Geschäftsführerin der Freudenberg Stiftung, Dr. Franziska Giffey, Neuköllner Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport, Mark Rackles, Staatssekretär für Bildung, und Christina Rau, Stellvertretende Vorsitzende des Stiftungsrates der Stiftung Zukunft Berlin und Schirmherrin des Campus Rütli – CR². (Flyer)

 


 

Foto: Campus Bildung im Quadrat gGmbH

22. Januar 2013
Stipendienverleihung 2013

Am 22. Januar 2013 wurde zum dritten Mal das Stipendium Ein Quadratkilometer an Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli verliehen. Dieses Jahr erhalten 15 Jugendliche das Stipendium. Die Schülerinnen und Schüler wurden von ihren Lehrerinnen und Lehrer, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen für das Stipendium vorgeschlagen. Eine unabhängige Jury hat aus 26 Bewerberinnen und Bewerbern 15 Stipendiaten ausgewählt, die mit dem Stipendium ihre Talente weiterverfolgen können. Die Jugendlichen werden außerdem von ehrenamtlichen Bildungspaten begleitet, die mit ihren Stipendiaten Berlin erkunden. Wir danken all den engagierten Pädagoginnen und Pädagogen, die unsere Schülerinnen und Schüler bei der Bewerbung unterstützt haben und wünschen allen Stipendiaten ein ereignisreiches Stipendienjahr!

Ein herzliches Dankeschön an die Unterstützer des Stipendiums die Ehepaare Dr. Bensel, Rosenkranz und Sonne.

 


 

Foto: „Deutschland – Land der Ideen“ / Bernd Brundert

27. November 2012
Lernspuren für den Kiosk

Anlässlich der Preisverleihung „Ideen für die Bildungsrepublik“ der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ an Ein Quadratkilometer Bildung hat die Campus Bildung im Quadrat gGmbH für den Mittagstisch im Kiosk gesammelt. Partnereinrichtungen der Initiative wurden im Vorfeld dazu eingeladen, gemeinsam mit ihren Kindern und Jugendlichen so genannte Lernspuren zusammenzutragen, in Kisten zu packen und außen bunt zu gestalten. Mit der Versteigerung der Lernspuren wurden bei der Preisverleihung am 27. November 2012 insgesamt 1.250 Euro für den Mittagstisch gesammelt.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all den großzügigen Spenderinnen und Spendern!