Lokaler Bildungsverbund: Kiezfeste

Die Kiezfeste des Lokalen Bildungsverbunds finden bereit seit 2007 kurz vor den Sommerferien statt. Damit wollte man den Kindern und Jugendlichen aus dem Quartier zum Schuljahresende ein schönes Fest bereiten und ihnen die Möglichkeit geben, sich in der Öffentlichkeit mit Musik und Tanz auf einer Bühne zu präsentieren. Sportwettbewerbe und viele kreative, ansprechende Spielmöglichkeiten sowie Essen und Getränke ergänzten das Angebot. Kiezbewohner und Eltern konnten sich an den Ständen informieren und zwanglos mit Pädagoginnen und Pädagogen ins Gespräch kommen. Aktiv teilgenommen haben neben den Kindern und Jugendlichen, alle Jugendhilfeträger aus dem Quartier, zahlreiche Kindertagesstätten, Kinder- und Jugendeinrichtungen, das Nachbarschaftszentrum, Förderprojekte des Quartiersmanagements, Vertreter der Polizei, Migrantenvereine und Initiativen. Als das QM-Gebiet Donaustraße-Nord dazukam, trug man diesem und den Wünschen des dortigen Quartierrats Rechnung, indem man das Fest nicht mehr ausschließlich in der Rütlistraße veranstaltete, sondern 2012 vor der Rixdorfer Schule in der Donaustraße und 2014 vor der Theodor-Storm-Schule in der Hobrechtstraße feierte. 2015 zog man wieder in den Reuterkiez, wo in der Nansenstraße direkt am Reuterplatz ein Standort gefunden wurde, der offenbar allen Teilnehmern gefiel.

Text: Luzia Weber, Quartiersmanagement Reuterplatz


2007

Bericht vom Kiezfest 2007

2008
Bericht vom Kiezfest 2008

2009
Bericht vom Kiezfest 2009

2010
Bericht vom Kiezfest 2010

2011
Bericht vom Kiezfest 2011

2012
Bericht vom Kiezfest 2012

2013
Bericht vom Kiezfest 2013

2014
Bericht vom Kiezfest 2014

2015
Bericht vom Kiezfest 2015