Temporäre Galerie

Foyer der Quartierhalle Campus Rütli

Foyer der Quartierhalle Campus Rütli – CR²

Die Temporäre Galerie ist eine gemeinnützige Initiative und entstand aus der Idee der Initiatoren von Ein Quadratkilometer Bildung, künstlerische Bildung und die Perspektiven des Campus Rütli auf eine neue Art zusammenzubringen. In Kooperation mit dem Bezirk Neukölln öffnet sie seit Herbst 2013 das Foyer der Quartiershalle auf dem Campus Rütli für Kunst und für den Stadtteil. Die Veränderungen im Neuköllner Reuterkiez und auf dem Campus Rütli aufgreifend, titelt der erste Ausstellungszyklus der Galerie TRANSFORMATION. Teil jeder Ausstellung sind Workshops von Künstlerinnen und Künstlern mit Kindern und Jugendlichen aus den Bildungseinrichtungen der Nachbarschaft, die gemeinsam mit Pädagoginnen und Pädagogen dieser Einrichtungen realisiert werden. Die Workshops finden in unterschiedlichen zeitlichen Rahmen statt. Manche begleiten ein gesamtes Schulhalbjahr, andere sind kurze, in eine künstlerische Arbeitspraxis einführende Ereignisse. Die Resultate der Workshops werden auf jeweils unterschiedliche Weise öffentlich präsentiert.

Initiatorin: Ida Schildhauer
Kuratorin: Silvia Ploner

Besucheradresse der Ausstellungen
Foyer der Quartiershalle auf dem Campus Rütli  |  Rütlistraße 35  |  12045 Berlin

 

Ausstellungen und Begleitprogramme der Temporären Galerie werden durch Spenden ermöglicht. Spenden, die an die Galerie entrichtet werden, gehen an die Pädagogische Werkstatt / Campus Bildung im Quadrat gGmbH und sind in Absprache mit den lokalen Akteurinnen und Akteuren für die Bildungsförderung im Stadtteil bestimmt.

Spendenkonto
Campus Bildung im Quadrat gGmbH
Kontonummer: 220782701
BLZ: 100 400 00, Commerzbank